Piktogramm für INNORATA Rating Marktstudie WohngebäudeversicherungMarktstudie Wohngebäudeversicherung

Für Immobilienbesitzer ist das eigene Heim oft nicht nur ein Dach über dem Kopf, sondern meist auch wesentlicher Bestandteil der finanziellen Existenz und zugleich ein vielfach zur Alterssicherung eingesetzter Baustein. Das eigene Heim ist in der Regel der teuerste Kauf des Lebens. Daher ist es selbstverständlich, sich gegen Gefahren die den „eigenen vier Wänden“ drohen können, abzusichern.

Neben dem Werterhalt durch regelmäßige Instandhaltungsmaßnahmen kommt der Risikovorsorge für unvorhergesehene Schadenereignisse eine besondere Bedeutung zu. Brand und Blitzschlag, Durchnässung der Gebäudesubstanz durch Leitungswasser, Schäden an Dacheindeckung und Fassaden durch Sturm oder Hagel bergen ein hohes Kostenrisiko. Überschwemmung durch Starkregen und über die Ufer getretene Flüsse oder unter Schneelast zusammengebrochene Dächer haben in den letzten Jahren das Schadenspotential durch weitere elementare Naturgefahren deutlich gemacht.